Aktuelles

Dies ist mein aktuelles Zitat der Wahl

"Es ist immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht."

                                                                          Hermann Hesse

 

Wenn Sie bei Ihrer Recherche nach einem geeigneten Stadtführer der Stadt Plauen oder auch auf der Suche nach einem Trauerredner, speziell im Raum Plauen, hier auf diese Seite gestoßen sind, wundern Sie sich vielleicht, mit wie viel unterschiedlichen Themen ich als Schauspieler beruflich beschäftigt bin.  

Es hat sich aber in den letzten fast zehn Jahren, in denen ich jetzt freiberuflich unterwegs bin, unmerklich so ergeben.

Vielleicht, weil ich bei jeder einzelnen Anfrage, die an mich gerichtet wird (worum es sich auch immer dabei handelt), versuche, die verschiedensten über die Jahre erworbenen Kompetenzen einzusetzen und in den jeweiligen Auftrag einfließen zu lassen.

Zum Beispiel habe ich in den letzten beiden Jahren vermehrt Aufträge als Moderator zu diversen Konzertveranstaltungen, Events oder Firmenfeiern bekommen. Auch diese Arbeit macht mir großen Spaß und hat sich, da die Aufträge zunehmen, offensichtlich bewährt.

Und noch ein Satz in eigener Sache: Wie Sie sehen, verzichte ich innerhalb dieser Startseite gern auf Fotos und Hinweise auf Referenzen. Das ist so, weil ich bei meinen verschiedenen Tätigkeiten nicht mich als Person im Vordergrund sehe, sondern das jeweilige Tätigkeitsfeld, bzw. Sie, als meine jeweiligen Auftraggeber, Mitstreiter, Mitarbeiter oder Gäste. Außerdem ist ein gesundes Maß an Diskretion ja auch nicht schlecht.

Ganz undiskret hingegen sind ein paar Fragen, die ich einfach mal so in den Raum stelle - und mit denen Sie umgehen können, wie Sie mögen.

  • Wie groß sind Sie?
  • Wie lange können Sie den Atem anhalten?
  • Können Sie durch die Finger pfeifen?
  • Wann haben Sie das letzte mal einen Purzelbaum gemacht?
  • Wenn Sie in einem Restaurant sind und einen Kaffee trinken, und es gibt verpackten Zucker dazu, und Sie trinken den Kaffee ohne Zucker – nehmen Sie dann den Zucker mit?
  • Kennen Sie viele Apfelsorten?
  • Können Sie etwas über Nagetiere sagen?
  • Worum ging es im ersten Weltkrieg?
  • Kennen Sie den Namen Ihres Briefträgers?
  • Glauben Sie an Impfungen?
  • Wogegen?
  • Gibt es ein Gedicht, daß Sie auswendig können?
  • Gibt es ein unanständiges Gedicht, daß Sie auswendig können?
  • Von wem stammt die Kuh ab?
  • Was finden Sie schwerer: Aufhören oder Anfangen?
  • Wie heißen Sie?
  • Sind Sie mit Ihrem Namen zufrieden?
  • Wenn nicht – wie möchten Sie lieber heißen?
  • Können Sie ein Märchen erzählen?
  • Haben Sie zu hause einen Luftbefeuchter?
  • Und einen Feuermelder?
  • Worauf hoffen Sie?
  • Können Sie an einer Zoohandlung vorbeigehen, ohne hineinzuschauen?
  • Können Sie an einer Handlung für Damenwäsche vorbeigehen, ohne hineinzuschauen?
  • Sind Sie männlichen oder weiblichen Geschlechts?
  • Was stellen Sie sich unter Bandenergie vor?
  • Waren Sie schon einmal in psychiatrischer Behandlung?
  • Wem gehören Sie?
  • Glauben Sie, daß man Zeit gewinnen kann?
  • Schreiben Sie von Ihren Ferien Ansichtskarten?
  • Wem?
  • Hassen Sie Leute, die Witze im Kopf behalten können?
  • Denken Sie oft ja, wenn Sie nein sagen?
  • Gibt es einen Metzger, den Sie persönlich kennen?
  • Können Sie einen Blindgänger markieren?
  • Haben Sie zu hause ein Set für den Katastrophenfall bereitliegen?
  • Dieses leichte Stechen in der Nierengegend, haben Sie das schon lange?
  • Geben Sie alle Einkünfte der Steuer an?
  • Wiese wehren Sie sich gegen das Wort Hinterziehung?
  • Hassen Sie die Pest?
  • Wie geht es Ihnen?
  • Wissen Sie, was ein Moschusochse ist?
  • Wenn Sie es nicht wissen, interessiert es Sie zu wissen, was das ist?
  • Können Sie den Unterschied zwischen einer Aktie und einer Obligation erklären?
  • Benutzen Sie die Wörter „Dein, Ihr, Eure“ am Schluß eines Briefes?
  • Schreiben Sie Briefe?
  • Glauben Sie daran, daß Sie einmal streben müssen?
  • Glauben Sie das wirklich?
  • Kennen Sie jemanden, der Gelb als Lieblingsfarbe hat?
  • Wie gut kennen Sie ihn?
  • Fürchten Sie sich vor Verkäuferinnen?
  • Beginnen Sie Ihre Unterschrift oben oder unten?
  • Gehen Sie gern zu Fuß?
  • Wann sind Sie zum letzten mal rot geworden?
  • Gibt es ein Wort, daß Ihnen zuwider ist?
  • Wenn Sie einen Pfirsich anfassen, kriegen Sie da eine Hühnerhaut?
  • Werfen Sie die Schnüre von Paketen, die Sie bekommen, weg?
  • Wie wohnen Sie?
  • Können Sie kochen?
  • Wo denken Sie hin?