Logopädie

Behandlung von Patienten aller Altersgruppen

Logopädie für Kinder:

  • Unterstützung beim Lauterwerb und Korrektur falsch produzierter Laute
  • Unterstützung beim Erarbeiten eines physiologischen Schluckmusters (z. B. bei kieferorthopädischen Behandlungen oder Zahnfehlstellungen)
  • Behandlung von Zungen- und Lippenfehlfunktionen (z. B. bei vordergründiger Mundatmung und Zungenvorschub)
  • Kinder mit Redeflussstörungen (z. B. Stottern oder Poltern)
  • Unterstützung beim Erwerb von grammatikalischen Strukturen und korrektem Satzbau
  • Verbesserung des Wortschatzes
  • Unterstützung bei sprachlichen Schwierigkeiten aufgrund von Hörstörungen
  • Verbesserung der Wahrnehmung und Verarbeitungsleistung
  • Verbesserung der Aufmerksamkeits- und Konzentrationsleistung

Logopädie für Jugendliche und Erwachsene:

  • Begleitung bei stimmlichen Veränderungen während der Pubertät
  • Verbesserung der Sprachproduktion/des Sprachverständisses bei neurologischen Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Morbus Parkinson)
  • Arbeit an Stimme und Artikulation bei Stimmstörungen oder nach Operationen